Stuttgartrunde 2003

 

Stuttgart

Rund um Stuttgart am 23.03.2003

 

Die zweite Ausfahrt des Jahres war schon etwas besser besetzt. Ausser Gerhard und mir waren noch Uwe, Frank und Claudia sowie Jörg dabei  Die Laverda brauchte wieder einmal viel gutes Zureden um sich in Gang zu setzen aber schliesslich lagen auch 293 km vor uns. Kurz nach halb Elf setzte sich unser Konvoi in Richtung Herrenberg in Bewegung. Nach kurzer Strecke war auch das Tempo abgesteckt, denn Frank musste seine neue Harley einschieben, äh, -fahren. Durch das „Würm-Tal“ bis Weil der Stadt, dann über Weissach und das „Trudelbach-Tal“ nach Vaihingen/Enz wo auch schon die erste Zigarettenpause wartete. Nach Vaihingen bewegten wir uns schon im Anbaugebiet des Württemberger Weins

Kurz vor Tripsdrill wollten wir eigentlich etwas essen, aber da es in der Wirtschaft keinen Platz gab wurde der Halt nur zu einer Tankpause.  Andy und Doris waren inzwischen auch aufgebrochen und wir vereinbarten, uns am Motorradtreffpunkt  „Ebnisee“ zu treffen. Über Marbach und Winnenden kamen wir in das durch unzählige kleine Strässchen zerfurchte Gebiet „In den Berglen“. Wie der Name schon sagt, ein ständiges auf und ab.. Nach Schorndorf nahmen wir die „Idyllisch Strasse“ durch den „Welzheimer Wald“ bis zum Ebnisee, wo es endlich etwas zu Essen und zu Trinken gab.

Auf dem Heimweg durchquerten wir den „Schurwald“ und ab Plochingen ging es auf der „SchwäbischenDichterstrasse“ etwas flotter in Richtung Heimat.

Bilder

Impressum mob siteinfo Copyright 2013-2019© by mob